Dieter Köhnlein / Alex Bayer

Dienstag, 25.01.2011

Veranstaltungsort:  BIKUL, Kapellenstraße 47, 90762 Fürth
Beginn: 20:00 Uhr; Eintritt: 12,50 €/10,- €  (Mitglieder Szene Fürth e.V.: 5 € ab Konzertbeginn)

Dieter Köhnlein / Alex Bayer

Mit dem fränkischen Pianisten Dieter Köhnlein und dem Wahl-Berliner Bassisten Alex Bayer treffen zwei Musiker mit ausgeprägtem persönlichen Profil aufeinander. Beide haben sowohl als Instrumentalisten sowie in ihrem kompositorischen Schaffen ein hohes Maß an Eigenständigkeit erlangt. In Fürth treffen die Individualisten im Duo aufeinander. Sie spielen Eigenkompositionen, mal energiegeladen-dynamisch, mal lyrisch-balladesk oder sperrig-schräg. Ihre Musik ist vom modernen Jazz und vielen weiteren zeitgenössischen Stilen beeinflusst.
.

Dieter Köhnlein hat als Solist und mit seinen Ensembles inzwischen 27 Staaten auf vier Kontinenten bereist. Im Auftrag des Deutschen Auswärtigen Amtes und des Goethe-Institutes gab er Konzerte in vielen Ländern Europas, in Nordafrika, Indien und Sri Lanka. In Mittel- und Südamerika war er fünf Mal auf Solo-Tournee, so im Jahr 2000 in Mexico-City, als sein Solo-Konzert Deutschlands Beitrag zum Jazzfestival der Europäischen Union war.
Höhepunkte seiner kompositorischen Arbeit waren neben der Veröffentlichung seiner Stücke auf verschiedenen CDs die Kompositionsaufträge zum Nürnberger Kulturprojekt „Facing America“, zur 1250-Jahr-Feier der Stadt Ansbach und seine Vertonung der DIN ISO 9000 zum 100-jährigen Jubiläum von Siemens-Nürnberg. 1997 erhielt Dieter Köhnlein den Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg.
.

Alex Bayer studierte von 2001 bis 2006 an der Hochschule für Musik Nürnberg bei Christian Diener und Rudi Engel. Weiteren Unterricht genoss er bei international renommierten Bassisten wie Ben Allison, Lincoln Goines, Trevor Dunn, Kai Eckhardt de Carmago, Skuli Sverrison, Mark Dresser und Peter Herbert. 2006, 2007 & 2009 gewann er den 1. Preis beim “Bruno-Rother”-Jazz-Nachwuchs-Wettbewerb. Für seine Arbeit mit der Band “Wuppinger e l’Orchestre Europa” und der “Yara-Linss-Band” wurde er 2007 und 2008 mit Kulturpreisen der Stadt Nürnberg ausgezeichnet. 2009 gewann er ebenfalls mit der Band von Yara Linss den Bayern-Entscheid des Creole-Weltmusik-Wettbewerbs.
Zahlreiche Auftritte und Konzertreisen führten ihn als vielgebuchten Freelancer und mit eigenen Projekten von Maastricht über Salzburg bis Skopje und Charkiw.
.

> www.dieter-koehnlein.de

.
> zurück zur Übersicht
.
.
.