Das Fürth-Festival

Die Stadt ist eine Bühne

 00_FF_2010-FF_shinyGnomes_3227

Flanieren – Zuhören – Entspannen: Traditionell am zweiten Wochenende im Juli verwandelt sich die Fürther Innenstadt in eine große Bühne: Das Fürth-Festival bietet ein breit gefächertes Programm für jeden Geschmack an zahlreichen Spielorten.

Das Fürth-Festival gibt es seit 1998 und es hat sich, neben der Michaelis-Kirchweih, als zweitgrößtes Open-Air-Event im Fürther Veranstaltungsjahr etabliert. Zentral organisiert wird es vom Stadtmarketingverein Vision Fürth e.V., doch seit der ersten Stunde ist auch die Szene Fürth als Unterveranstalter mit an Bord: Schon seit 1989 hatte die Szene das Altstadtfestival betrieben, das alljährlich auf dem lauschigen Waagplatz über die Bühne gegangen war und nun ins Fürth-Festival integriert wurde.
Zwar ist inzwischen der Spielort ein anderer – nach einigen Jahren am angestammten Waagplatz und einem kurzen Intermezzo am “Grünen Markt” ist der Beitrag der Szene Fürth nun auf dem Kirchenplatz St. Michael zu finden – doch geboten wird von uns weiterhin ein Programm mit leisen, manchmal auch schrägen Tönen, Lesungen oder ungewöhnlichen Aktionen für all diejenigen, die dem Trubel des Festivals für ein paar Minuten entkommen möchten.

.
Näheres zum Fürth Festival finden Sie unter www.fuerth-festival.de

> zum Archiv

....